Aufnahme des Spielbetriebs ab Montag, den 11. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

nach den aktuellsten Informationen (Stand 05. Mai) können wir ab Montag, den 11. Mai 2020, unseren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Dies wird nicht wie gewohnt stattfinden, sondern ist mit sehr strengen Hygiene-Maßnahmen verbunden.

Wir möchten betonen, dass die folgenden Maßnahmen und Vorschriften striktestens einzuhalten sind. Um den Spielbetrieb überwachen und steuern zu können müssen wir mit Startzeiten arbeiten, ab sofort haben Sie die Möglichkeit eine Buchung vorzunehmen. Uns hilft es die Anzahl an Spieler*innen auf der Anlage zu begrenzen und wir können unnötige Wartezeiten vermeiden. Informationen zu Startzeiten.

Wir bitten Sie unsere Richtlinien und Maßnahmen sowohl in Ihrem eigenen, als auch im Interesse Ihrer Mitmenschen ausnahmslos einzuhalten. Wir stehen während der Wiederaufnahme des Spielbetriebs unter besonderer Beobachtung der Ordnungs- und Sicherheitsbehörden. In anderen Bundesländern fanden bereits umfangreiche Kontrollen statt.

Auch wir haben den Anspruch diese Kontrollen zu meistern, das können wir nur mit Ihnen.

Eingeschränkter Spielbetrieb

Aktuelle Platzinformationen Tel 08234 / 56 21
Clubnews aktuelle Informationen
18-Loch Platz geöffnet nur mit Startzeiten
Pflegearbeiten Montags, mittwochs, freitags 11:30 - 12:40 Uhr
6-Loch Kurzplatz geöffnet, max. 2 Spieler*innen pro Bahn
Trolleys erlaubt
Carts buchbar
Driving Range geöffnet, nur Matten nur mit Startzeiten
Driving Range Pflegearbeiten täglich ab 20:00 Uhr
Übungssgrüns geöffnet, max. 4 Personen
Restaurant täglich geöffnet

Geänderte Hausordnung

In Kooperation mit dem Deutschen und Bayerischen Golfverband wurden folgende Maßnahmen formuliert, die mit der Öffnung ab Montag, den 11. Mai 2020 ausnahmslos in Kraft treten:

Allgemein

  1. Ein Aufenthalt auf der Golfanlage ohne Startzeit, Trainigszeit, etc. ist ausgeschlossen. Anderen Spieler*innen zuschauen oder die freie Übungsfläche, etc. zu warten ist strengstens untersagt!
  2. Die in Bayern allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen sind ausnahmslos einzuhalten. Ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m zwischen haushaltsfremden Personen ist stets einzuhalten.
  3. Anerkannte Hygienemaßnahmen werden beständig umgesetzt. Dazu verweisen wir auf die maßgeblichen Hygienevorgaben für Golfanlagen des DGVs und der Landesverbände (siehe Aushang und Rundschreiben vom 06. Mai 2020).
  4. Um einen geregelten Spielbetrieb und die Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten, sind unsere Starter und/oder die Platzaufsicht angehalten, Sie dabei zu unterstützen, zu informieren aber auch streng zu kontrollieren. Bitte halten Sie sich im eigenen und im Interesse Ihrer Mitspieler und Clubmitglieder, ausnahmslos an unsere Regelungen und die Anweisungen unserer Mitarbeiter/Helfer. Bei vorsätzlichen Verstößen sind diese von uns befugt, Ihnen ein sofortiges Platz-/Anlagenverbot zu erteilen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Vorstand bei groben Verstößen Ausschlüsse aus dem Spielbetrieb auch über einen längeren Zeitraum aussprechen wird.

An- und Abreise/ Parkplatz

  1. Die Bildung von Fahrgemeinschaften mit haushaltsfremden Personen ist zu unterlassen.
  2. Das Verlassen des Fahrzeuges ist erst nach Beendigung des Parkvorgangs auf der endgültigen Stellfläche zulässig. Ein „Drop-Off“ oder „Hopp-In“ vor dem Stadel sind zu unterlassen.
  3. Zwischen zwei PKWs sollte, nach Möglichkeit, eine freie Stellfläche bleiben.
  4. Beim Ein- und Aussteigen ist die staatliche Abstandsregelung zu Insassen anderer Fahrzeuge einzuhalten.
  5. Die Aufenthaltszeit auf dem Parkplatz ist auf ein Mindestmaß zu reduzieren und Gruppenbildung zu unterlassen.

Caddie-Hallen

  1. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.
  2. Aufgrund der beengten Räumlichkeiten ist die maximale Personenzahl zum gleichzeitigen Aufenthalt auf zwei Personen beschränkt. Achten Sie stets auf den nötigen Sicherheitsabstand.
  3. Sollten Sie die Möglichkeit haben Ihr Equipment zu Hause aufzubewahren, bitten wir Sie diese wahrzunehmen.

Clubhaus/Geschäftsstelle

  1. Der Aufenthalt im Clubhaus ist nur für das Notwendigste gestattet, dabei ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Wir bitten um eine Konzentration Ihrer Kommunikation per Mail oder Telefon. Die Öffnungszeiten entnehmen sie den Tagesinfos auf unserer Website.
  2. Das Restaurant bleibt aufgrund landesrechtlicher Vorgaben bis auf Weiteres geschlossen.
  3. Die Umkleiden und Sanitärbereiche im EG sowie auf dem Golfplatz sind geschlossen. Die WCs im OG des Clubhauses sind geöffnet und werden durch das bestellte Fachpersonal regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Bitte nutzen Sie zusätzlich die Desinfektionsspender im Foyer und im Bereich der Toiletten.
  4. Um einen möglichst kontaktarmen Verkehr im Clubhaus bzw. im Sekretariat zu ermöglichen haben wir ein sog. „Einbahnstraßensystem“ installiert: Das Sekretariat ist ausschließlich über die Terrasse zu erreichen. Bitte beachten Sie die aushängenden Hinweise. Folgen Sie ab dann der Beschilderung und den Bodenmarkierungen. Der Rückweg führt über die Treppe in den Innenhof.

ProShop

  1. Der ProShop unterliegt den staatlichen Bestimmungen des Einzelhandels. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.
  2. Maximal 2 Personen zur gleichen Zeit.
  3. Bitte beachten Sie außerdem die Informationen des ProShops.

Verhalten auf dem Platz

  1. Die Möglichkeit zum Start besteht ausschließlich bei vorheriger Startzeitenbuchung in unserem Onlinemodul oder per Telefon/ Mail über die Geschäftsstelle. Eine Buchung vor Ort kann aus Infektionsschutzgründen nicht erfolgen. Bitte erscheinen Sie erst kurz vor Ihrer Startzeit am Abschlag.
  2. Der Start ist ausnahmslos nur von Tee 1 gestattet.
  3. Die Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.
  4. Sie können nun bis zu vier Personen in einen Flight buchen.
  5. Sollte es trotz Startzeiten zu Wartezeiten an Abschlag 1 kommen, besteht in den gekennzeichneten Warte-Bereichen die Verpflichtung des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes.
  6. Während der Runde verweisen wir verstärkt auf die seit 2019 geltende Regelungen des „Ready Golfs“. Darüber hinaus ist das Suchen von Bällen verboten.
  7. Der Überholvorgang von einer schnelleren Spielergruppe hat stets getrennt durch das zu spielende Fairway zu erfolgen. Ein Austausch zwischen beiden Gruppen ist untersagt.
  8. Es ist stets der eigene Ball zu spielen. Gefundene Bälle, Tees oder anderes Equipment muss am Fundort liegen gelassen werden. Im Falle eines Wertsachenfundes ist auf schnellstem Weg ein Marshall zu verständigen.
  9. Zur Vermeidung der Berührung potenziell kontaminierter Flächen/ Gegenstände im Spielbetrieb weisen wir auf Folgendes hin:

    • Flaggenstock – Der Flaggenstock darf beim Spiel eines Loches nicht aus dem Loch entfernt werden. Wir verweisen verstärkt auf die Möglichkeit des „Schenkens“ sehr kurzer Putts (< 30cm).
    • Bunker – Die Bunkerharken werden vom Platz entfernt. Der Ball darf jederzeit bessergelegt werden. Nach dem Schlag muss der Bunker mit Fuß oder Schläger so gut wie möglich für die folgenden Spieler präpariert werden.
    • Ballwascher, etc. – Aus Gründen der Hygiene werden alle Ballwascher, Schläger- sowie Schuhputzhilfen vom Platz entfernt.
    • Müll-Kisten – Aufgrund der einzigen Zugriffsmöglichkeit durch den Holzdeckel, werden die Kisten (inkl. Mülleimer und Flaschenrückgaben) von jedem Abschlag entfernt. Wir bitten Sie Ihren Abfall bis nach der Runde aufzubewahren und in den risikofreien Abfallbehältern auf dem Parkplatz zu entsorgen.
    • Leihtrolleys/Carts – Die Nutzung eines Golfcarts ist nur allein oder mit der Person desselben Haushalts möglich. Bitte reservieren Sie zur Startzeit ihr Cart, eine spätere Buchung ist nicht möglich. Leihtrolleys erhalten Sie über das Sekretariat. Carts und Trolleys werden vor und nach jeder Nutzung desinfiziert.

Golfunterricht

  1. Die Möglichkeit zum Golfunterricht auf der gesamten Anlage ist mit Wiedereröffnung ab Montag, den 11. Mai, möglich.
  2. Die Buchung erfolgt wie gewohnt über das Trainerportal „ME-AND-MY-PRO“ oder per Mail/Telefon in der Geschäftsstelle bzw. beim Trainer.
  3. Die maximale Kundenanzahl ist vorerst auf vier Personen pro Unterrichtseinheit beschränkt.
  4. Für die Einheiten auf der Driving Range ist ein separater Bereich eingerichtet.

Driving Range

  • Für einen kontaktreduzierten Umgang auf der Driving Range haben wir folgende Vorschriften erlassen:

    • Abschlag nur von Matten!!
    • Zur Nutzung der Driving Range ist eine vorherige Buchung notwendig: Sie können Ihren Trainings-Bereich genau wie eine Startzeit auf dem Platz über die genannten und beschriebenen Wege reservieren (App, Website, …).
    • Ankommende Spieler überqueren Bahn 1 an gewohnter Stelle, füllen am Ballautomaten ihren Korb und verlassen den Bereich samt Golfgepäck über die letzte Abschlagbox nach vorne in Richtung der Range. Ein Nachfüllen des Ballkorbes ist nur möglich, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann.
    • Den überdachten Bereich darf unabhängig der Haushaltszugehörigkeit nur eine Person zur selben Zeit betreten.
    • Verlassende Spieler legen ihren entleerten Korb in dem dafür vorgesehenen Bereich neben der Abschlagsfläche ab und verlassen die Driving Range wieder über den Weg. Bitte achten Sie hier auf möglichen Gegenverkehr, der Mindestabstand von 1,5m ist stets einzuhalten.Nutzen Sie für den Wegg ggf. Ihren Mund-Nasen-Schutz.
    • Das Betreten der gesperrten Flächen ist stets zu unterlassen.
  • Zur Reduzierung des Spielerverkehrs wird die Anzahl übender Golfer zur selben Zeit beschränkt. Dazu werden temporäre Abschlagsmarkierungen mit ausreichend Sicherheitsabstand auf der Abschlagsmatte eingerichtet. Ein Spielen ist nur von diesen zugelassen.
  • Aufgrund der Spielerzahlbegrenzung halten wir alle übenden Golfer zu gegenseitiger Rücksicht und zügiger Trainingsdurchführung an.

Putting Grüns

Bei der Benutzung der Putting Grüns ist Folgendes zu beachten:

  • Die Anzahl gleichzeitig übender Spieler pro Putting Grün wird auf vier festgesetzt. Eine Ausnahme ist nur im Falle einer gebuchten Trainerstunde möglich.
  • Dazu wird jedes Putting Grün in vier Zonen eingeteilt. Der Spieler darf über seine Zone nicht hinaus putten.
  • Aus hygienischen Gründen sind alle Fahnen entfernt.
  • Aufgrund der Spielerbegrenzung halten wir alle übenden Golfer zu gegenseitiger Rücksicht und zügiger Trainingsdurchführung an.

Kurzplatz

Bei der Benutzung des Kurzplatzes ist Folgendes zu beachten. Generell gelten die gleichen Regelungen, die auch auf dem Golfplatz gelten, darüber hinaus:

  • Die Anzahl gleichzeitig übender Spieler pro Spielbahn/Übungsgrün wird auf zwei Spieler festgesetzt.
  • Die Fahnen dürfen nicht aus den Löchern entfernt werden und es müssen eigene Bälle verwendet werden. Range Ball dürfen nicht aufgesammelt werden.
  • Aus hygienischen Gründen wurden alle Bunkerharken entfernt. Nach einem Schlag aus dem Bunker muss dieser mit Schuhen und Schläger so gut wie möglich wiederhergerichtet werden. Hier darf stets bessergelegt werden.

Zuwiderhandlung

Um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und Ihnen die Ernsthaftigkeit dieser Vorschriften zu verdeutlichen beachten Sie bitte folgendes:

  • „No-Show“: Bei gebuchter Startzeit ohne rechtzeitige Absage (24 Stunden vorher) nicht erscheinen bedeutet eine 7-tägige Platz- bzw. Buchungs-Sperre.
  • Verstoß: Ein Verstoß gegen die aufgeführten Regeln wird, ohne Verwarnung, mit einer 14-tägigen Platz- bzw. Buchungs-Sperre geahndet.
  • Weiterer Verstoß: Sollte ein weiterer Verstoß erfolgen, wird die Platz- bzw. Buchungs-Sperre auf 4 Wochen erhöht.

Die ausgesprochene Sperre gilt für alle Bereiche des GC Augsburg, entsprechend auch Übungseinrichtungen, Clubhaus, usw.

Richtlinien zur Infektionsvermeidung

Kurzfassung_aktueller_Richtlinien.jpg